Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Heart of mine

Hinterlasse einen Kommentar

Heart Of Mine 

I wonder where you’re going / Heart of mine
Are you heading for a better time
You say the night is fading but in my head
Tomorrow never comes

Blinking at the sun now / What’s the news?
My face is laughing but I’ve got the blues
Words are flying out into the sky
And I’m slowly getting high

Heart of mine / You’re still beating
But way out of time/ I don’t mind
Cause there’s always love inside that

Heart of mine / Are you searching for a piece of mind
But all you’ll find’s that I’m still not deliberate at all

Take me to your garden of red and blue
To all the fancy places that we knew
Rested on my laurels way too long
Guess it’s time to take a turn

Heart of mine / You and me were not the perfect rhyme
I think I always loved you more than me
But you’ll see that I’m still not deliberate at all


Jolli meint:

Ein etwas ungewöhnlicher Monolog, den ein Mensch zu seinem Herzen spricht. Beide scheinen also nicht immer einig zu sein. Obwohl die Textzeile lautet „But all you’ll find’s that I’m still not deliberate at all“, scheint sich doch etwas zum Guten zu wenden, denn das Lied wird von einem Gewitter eingeleitet und endet mit friedlichem Vogelgezwitscher. Es kann sich also alles auch noch zum Guten wenden, auch wenn ein bißchen Melancholie bleibt.


Anne meint:

Dieses Lied erinnert mich an den Refrain des Liedes „(Tu nur das) was dein Herz dir sagt“ von Sportfreunde Stiller in dem es heißt:
„Tu nur das was dein Herz dir sagt, alles andere soll dich nicht stör’n. Doch mein Herz steckt im Kopf und mein Kopf steckt im Sand darum kann ich mein Herz nicht richtig hör’n.“
Der Song ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Herzensangelegenheit. Der Verstand scheint nicht immer zu wollen, was das Herz uns rät und so erwischen wir uns beim Lachen obwohl uns eigentlich zum weinen zumute ist oder sehen unsere Zukunft rabenschwarz, anstatt hoffnungsvoll zu sein. Doch wir brauchen sie auch, unsere Emotionalität und vertrauen sehr oft zu Recht unserem Bauchgefühl. („Heart of mine, you and me were not the perfect rhyme. I think I always loved you more than me. But you’ll see that I’m still not deliberate at all.“)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s