Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

On my way

Hinterlasse einen Kommentar

On My Way 

I came to this place to start out something new
That’s what I thought I should do
Strangers around pretending to be friends
It’s the same all the time as always
And then I got the feeling I never meant to stay
I’m on my way

I’ll be walking on the ceiling
I’m on my way
I’m getting all my things done
I’m on my way
Yeah I got this feeling
I never meant to stay
I’m on my way

Pick up the phone and I’m feeling kind of low
Sure no one`s home as always
Grab the remote control but it seems I’ve seen it all
Got to get out of here – I’d love to
And then I got the feeling I never meant to stay
I’m on my way

I’ll be walking on the ceiling
I’m on my way?

Wanna be here with you as always
Never let you go away
I wanna be here with you for always
With you

On my way?


Jolli meint:

Ein weiteres Lied meiner Favouriten, nicht nur wegen der wunderschönen Melodie, sondern auch wegen des Textes, in dem man sich so gut wieder selbst entdecken kann und der so lebensnah von Jan wiedergegeben wird. Beständigkeit kann schnell zum Alltagstrott werden, aus dem man gern ausbrechen würde. Manchmal erkennt man, dass man gar nicht am richtigen Platz ist und deshalb weiter ziehen muss. Aber irgendwann wird auch diese Reise zu einer rastlosen Suche, bis man vielleicht einen Menschen trifft, bei dem man endlich angekommen ist.


Anne meint:

Es gibt so Momente im Leben da fragt man sich: Wofür mache ich das alles hier eigentlich? Bin ich zufrieden mit mir und habe ich erreicht was ich wollte? Ich bin ständig auf dem Weg, aber auf dem Weg wohin eigentlich? Ist das wirklich der richtige Pfad oder sollte ich etwas anderes versuchen und habe ich überhaupt die Kraft mich dazu aufzurappeln oder bleibt die Wegänderung ein frommer Wunsch? – damit beschäftigt sich dieses Lied.
Fragen, die ich mir auch hin und wieder stelle. Diese Selbstreflexion ist sehr wichtig für den eigenen Seelenfrieden, denn wir dürfen bei unseren alltäglichen festgefahrenen Bahnen niemals vergessen in uns hinein zu hören, statt wie auf einer Laufbahn durch das Leben zu hetzen ohne nach links und rechts zu schauen.


Links:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.