Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Radio Doria

Hinterlasse einen Kommentar

Der Tag schon so weit weg
Tief in der Nacht versteckt
Die Wellen, die von ihm blieben

Ich falle wie ein Stein
Ich fall‘ in sie hinein
Sie fangen mich auf und bleiben kleben

Alles, was ich aus meinem Tag verbann‘
Schlägt nachts über mir zusammen

Refrain
In meinem Kopf spielt Radio Doria
In der Stille bleibt
Die freie Stimme der Schlaflosigkeit

Ein Regen Tränen fällt
Aus einer andern Welt
In meine offenen Augen

Und dann rauscht mein Blut
Ich hör‘ mich wieder gut
Die Wahrheit kann ich wieder glauben

Wenn du mich suchst, ich bin im Ozean
Und bade mit den Sternen

Refrain


 

Autor: Manu

Man muss auf anständige Weise verstehen, älter zu werden, um die Chance zu wahren, jung zu bleiben. (Theodor Heuss)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s