Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

So sieht man sich wieder

Hinterlasse einen Kommentar

So sieht man sich wieder
In einem Schuhkarton
Ein Bild aus alten Tagen
Aus einem anderen Song
Ein Ton aus einem alten Lied
Lange nicht gehört
Fällst du mir in die Hände
Hast meinen Schlaf gestört
Rotwein unterm Himmel
Den halben Mond im Glas
Schweb‘ ich durch den Garten
Übers dunkle Gras
Durch blinde Fensterscheiben
Sehen alle aus wie du
Die tanzenden Gespenster finden keine Ruh‘

Refrain
Will ich dich vergessen
Muss ich mich erinnern
Heute wird zu gestern, und du bist bei mir
Will mich vor dir verstecken
Und finde mich bei dir
Muss dich wohl behalten
Um dich zu verlieren

Refrain

Langsam werd‘ ich müde
Draußen graut’s dem Tag
Im Rotweinglas schwimmt trübe
Was ich keinem sag‘
Das Haus, die Wände und die Dielen
Klingen noch nach dir
So weit bist du gegangen
Und bist noch immer hier

Refrain


Autor: Manu

Man muss auf anständige Weise verstehen, älter zu werden, um die Chance zu wahren, jung zu bleiben. (Theodor Heuss)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s