Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Radio Doria zu Gast bei der Lichtkirche in Frankfurt

Ein Kommentar

1Am 4.10.2015 gab RADIO DORIA ein in vielerlei Hinsicht besonderes Konzert. Es fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum der Deutschen Einheit im Metzlerpark in Frankfurt statt. Zu ungewohnter Stunde, wenn es sonst eigentlich Zeit für „Kaffee und Kuchen“ ist, wie Jan scherzend bemerkte, rockte die Band auf Einladung der Evangelischen Kirche in Hessen die Bühne an der Lichtkirche.

Zuvor hatten die wirklich tollen Colours of Gospel und Band den Erntedankgottesdienst gestaltet. Dabei regnete es in Strömen, was der guten Stimmung allerdings keinen Abbruch tat. Es war eine gute Entscheidung, schon eher zur Lichtkirche zu kommen, um das mitzuerleben. Als dann die Bühne für RADIO DORIA umgebaut wurde, ließ der Regen nach und schon den Soundcheck konnten die ersten Zaungäste bereits trocken genießen. Zu Beginn des Konzerts schien dann fast noch die Sonne, der Park wurde rappelvoll und es wurde ein super Konzert. Die Stimmung war von Beginn an top und zwei Stunden waren wieder einmal viel zu schnell vorbei.

Wegen des frühen Beginns konnten auch viele kleine Besucher den Auftritt mit erleben und Jan ließ sie zu „Verlorene Kinder“ die Bühne entern, was sowohl für ihn als auch die Kinder eine riesen Gaudi war.

In das ausklingende Lied „Unbeschreiblich“ formulierte Jan in Gedanken an die Flüchtlinge folgenden Wunsch: „Lasst uns dafür sorgen, dass Menschen, egal wo auf der Welt sie geboren wurden und was sie hierher verschlagen hat, zuallererst das Gefühl haben, nicht einsam und gewünscht zu sein.“ Der kräftige zustimmende Applaus zeigte, dass er mit diesem Ansinnen nicht alleine steht. Und das tut gut zu wissen.

Mit einem Augenzwinkern bemerkte Jan, dass es ja sehr nett wäre, dass man ihn, der in der DDR aufgewachsen und nicht getauft sei, auf einer Veranstaltung der evangelischen Kirche spielen lasse. Diese Anspielung wusste der Gastgeber Pfarrer Wolfgang Weinrich (der übrigens in seinem weißen Paillettenjacket vom Outfit her ganz hervorragend zu Jan und Axel im Soundtrack Deutschland gepasst hätte)  geschickt zu kontern. Er schenkte Jan zum Abschied einen Playmobil-Luther.

Ein gelungenes Fest, ein grandioser Auftritt der Band und das alles ganz umsonst. So bleibt nur DANKE zu sagen, den Jungs von RADIO DORIA, ihr wart wieder einmal sensationell, und natürlich den  Gastgebern der Lichtkirche, die nicht zuletzt mit ihren unzähligen und unermüdlichen Helfer(innen) dem Ganzen ein so freundliches Gesicht gegeben haben. Ein Wiedersehen wäre toll.

Autor: Mara_Thoni

"Life begins at the end of your comfort zone."

Ein Kommentar zu “Radio Doria zu Gast bei der Lichtkirche in Frankfurt

  1. Da war ich dabei, es war ein sehr schöner Nachmittag. 🙂 Und Jans hessisch war … interessant. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s