Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Annäherungen (1987)

Hinterlasse einen Kommentar

Inhalt:

annäherungen (1)In der weiblichen Hauptrolle dieser Folge von “Schauspielereien” agierte die seit Jahren mit herausragenden künstlerischen Leistungen aufwartende Schauspielerin Renate Richter. Ansonsten konnte man diese TV-Produktion als Premiere für drei “Debütanten” bezeichnen. Zum einen war es der junge Schauspieler Jan Josef Liefers, zu dieser Zeit schon am Deutschen Theater in Berlin engagiert, der als männlicher Partner der Richter seine erste abendfüllende TV-Aufgabe übernommen hatte. Zum anderen war es Gabriele Denecke, für die “Annäherungen” die erste eigenständige Regiearbeit war, und Sonja Schnitzler, die als Lektorin im Eulenspiegel Verlag Berlin tätig war, verfasste hier ihre erste Vorlage für das Fernsehen.
Insgesamt offerierten diese “Schauspielereien” fünf Episoden, in denen, von der Problematik her variierend, eine etwas ältere Frau auf einen jungen Mann trifft. In der Episode “Der Ofen ist aus” spielt Renate Richter eine Direktorin, die sich mit dem Verhalten eines Heizers (J. J. Liefers) auseinandersetzen muss; er kam am Morgen zu spät zur Arbeit und versucht nun gegenüber seiner Vorgesetzten, sich mittels einer Schelmengeschichte aus der Affäre zu ziehen. In “Damenbesuch” rankt sich das Geschehen um eine betuliche Mutter, der beim Besuch ihres erwachsenen Sohnes eine Überraschung zu Teil wird. Und in der Episode “Schwere Geburt” muss sich ein total aufgeregter junger Mann im Warteraum einer Entbindungsklinik diversen Wahrheiten stellen, weil ihn eine besonnene Frau mit ihren Auffassungen von Verhaltensweisen und Gefühlsregungen dazu anstachelt.
Weitere zwei komödiantisch- unterhaltsam gestaltete und darstellerisch überzeugende Szenen mit den Titeln “Einstellungsgespräch” und “Versicherungsfall” ergänzen da schon Erwähnte.

[Quelle: Fernsehen der DDR]


Rezensionen

Mara_Thoni meint:
Fünf ganz amüsante kleine Geschichten mit jeweils unerwartetem Ausgang unterhalten den Zuschauer. Der junge Jan Josef Liefers verkörperte in seiner „ersten abendfüllenden Rolle“ die unterschiedlichsten Charkatere. Bei dem Versicherungsvertreter in der Geschichte „Versicherungsfall könnte man optisch sogar fast den jungen Boerne vermuten… 😉

Es mag vielleicht nicht die ganz große Abendunterhaltung sein, wie man sie heute erwartet. Einen vergnüglichen Fernsehabend beschert es aber allemal, einfach amüsante Szenen aus dem Alltag, die ganz liebevoll umgesetzt wurden.

Fundstückpremiere

Ein Klick auf das Bild vergrößert es

Übrigens ein Bericht in der „FF dabei“ aus dem Jahre 1987 war der Aufhänger zu unserer „Fundstück der Woche“-Reihe.

 

 

 

 

 

 

 


Links:


Autor: Mara_Thoni

"Life begins at the end of your comfort zone."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s