Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Perfect day beim Tatort Münster…

17 Kommentare

…für 200 Fans und eine ganz besondere Familie.

Feierstunde Presse (0)Vielleicht erinnert sich der eine oder andere von euch daran, dass wir im Dezember letzten Jahres recht ausführlich über zwei wunderbare Drehtage mit jeweils einer großen Gruppe Tatort Münster-Fans als Komparsen in den Sartory-Sälen in Köln berichtet haben.
Worüber wir damals allerdings nicht geschrieben haben, ist, dass exakt während dieser beiden Tage der Herzenswunsch eines krebskranken Kindes an Jan herangetragen wurde: einmal beim Tatort Münster dabei sein und hinter die Kulissen schauen zu dürfen.
Damals war ein solcher Besuch kurzfristig nicht zu organisieren. Der Tatort war zu dem Zeitpunkt praktisch abgedreht und Paul, so der Name des Jungen, wäre auch körperlich nicht dazu in der Verfassung gewesen. Aber wir standen seitdem mit seiner Mutter in Kontakt und dank des unermüdlichen Einsatzes von Jans Managerin Natascha konnte der Wunsch des Jungen nun tatsächlich erfüllt werden – Paul durfte zusammen mit seiner Mutter und seiner Schwester zum Dreh der Jubiläumsfolge Feierstunde reisen. *hüpf* Passenderweise an genau dem herrlichen Tag im Schloss Münster, an dem wiederum viele begeisterte Fans als  Komparsen dabei waren.

Und was sollen wir sagen? Es war  g e n i a l. Ganz einfach.
Kurz nach sechs in der Früh waren wir vor Ort und schon vor sieben reisten auch die ersten Komparsen an. Wir waren in einem hellen, sonnigen (leider etwas zu kleinen) Hörsaal im ersten Stock untergebracht, der sich rasch füllte. Die Stimmung war gelöst, und dadurch, dass alle pünktlich eingetroffen waren, war der Papierkram rechtzeitig erledigt. Die Mitarbeiter der Castingagentur unterhielten die vielen freiwilligen Statisten während dieser Zettelschlacht mit interessanten und wichtigen Infos zum Ablauf und auch die beiden Regieassistentinnen stellten sich vor und umrissen, was uns an diesem Tag für Szenen erwarten würden.
Doch noch bevor dann mit dem Dreh die eigentliche Arbeit startete, wurde es schon zum ersten Mal spannend: der WDR war vor Ort, machte Filmaufnahmen und führte Interviews mit den Fans, um über das besondere Event zu berichten. Nicht wenige Komparsen dürften sich in der Lokalzeit Münsterland vom gleichen Abend wiederentdeckt haben.

Während der WDR oben im Aufenthaltsraum aktiv war, waren auch Paul und Emma mit ihrer Mutter Susanne eingetroffen und alle gemeinsam konnten wir schließlich den großen Saal stürmen, in dem wir dann viele viele Stunden verbringen sollten.

Und was soll man sagen? Die Kinder haben dort sicherlich einen der schönsten Tage ihres Lebens verbracht!
Die Schauspieler, allen voran Jan, waren bestens gelaunt, ‚Professor Boerne‘ schlicht in Höchstform. Wenn die Kameras gerade nicht laufen, ist er ist ja immer für lustige Sprüche und allerlei Unsinn zu haben und auch dieses Mal hat er sich wieder ziemlich ausgetobt. Dementsprechend war die Stimmung sehr entspannt.
Dazu präsentierten sich alle Komparsen unglaublich diszipliniert und jeder hat gleich auf Anhieb verstanden, was sich die Regie wünschte und wie die Szenen am besten funktionieren würden. Dieser Begeisterung der vielen Freiwilligen und zudem vor allem auch der extrem entspannten, harmonischen Filmcrew war zu verdanken, dass die Arbeit wirklich sehr unkompliziert und rund lief.
Und Paul war mittendrin statt nur dabei. Jede einzelne Person am Set, jedes Crewmitglied hat sich der Kinder angenommen. Liebevoll, offen, fröhlich, zugewandt, all ihre Fragen wurden in einer Engelsgeduld beantwortet. Sie bekamen Headsets vom Filmtonmeister, um den O-Ton der Schauspieler hören zu können. Sie wurden vom Regisseur Lars Jessen an seinen Arbeitsplatz geholt, durften dort mit ihm zusammen jede Szene auf den Monitoren beobachten. Die unglaublich netten Frauen von Maske und Kostüm haben im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Nähkästchen geplaudert und den Kindern alles gezeigt, was irgendwie interessant war…  von Schminke bis zum Kunstblut wurde da alles abgedeckt, die beiden überall hin mitgenommen, wo es etwas zu entdecken gab. Man kann dem Team gar nicht genug danken, das war einfach toll! :D
Aber ein ebensolches Highlight waren wohl die Erlebnisse mit den Darstellern… Jan, der sich immer und immer und immer wieder mit den Kindern beschäftigte, Christine Urspuch, von der vor allem Emma ganz verzaubert ist, Axel, der ohnehin keinen Spaß auslässt, Peter Jordan… niemand ließ es sich nehmen, den Kontakt zu den beiden aufgeweckten Mäusen zu suchen. Die zwei haben die Herzen aller Anwesenden im Sturm erobert.

Es war ein langer Tag, natürlich auch anstrengend, aber das, was wir von der Fanseite vor allem sagen können: er war einfach wunderbar. Wir können nur hoffen, dass es den Komparsen ebenso gut gefallen hat wie uns – von Paul, Emma und Susanne wissen wir es zum Glück ganz genau. :D
Es war uns eine Freude, alle zusammen durch den Tag zu begleiten!!

Und hier haben wir nun ausnahmsweise zwei Galerien:

  • einmal Pauls  Besuch am Set
  • und darunter dann noch Bilder von den vielen Fans, die als Komparsen diesen besonderen Drehtag erst möglich gemacht haben, und ein paar Schüsse vom offiziellen Pressefototermin

Was für ein Spass! :D

Autor: Baggi

Yesterday is history, tomorrow a mystery. But today is a gift, that's why it's called the 'present'. (Bil Keane)

17 Kommentare zu “Perfect day beim Tatort Münster…

  1. Hallo,

    vielen Dank für den wunderschönen Bericht. Dem können wir nur zustimmen. Es freut mich von Herzen, dass Paul und seine Familie so einen unvergesslichen Tag hatten.

    (Hast du im „Ein Fuß kommt selten allein“, mitbekommen, dass die Kaffeemaschine von Boerne ganz lautlos Kaffee machen kann. *gg*) Nur so am Rande…..

    • Schön, dass euch der Tag auch gut gefallen hat!! :D

      *lol* Nein, auf den Kaffee hab‘ ich nicht geachtet. Ich hatte eher Spaß an Schlipsen, die neu gebunden wurden, obwohl sie 3 Min vorher beim Tanzen noch da hingen, wo sie hingehörten. :D
      Ich muss mir das alles noch mal in Ruhe ansehen. :D

    • Du, die Maschine brummt aber leise :D Und qualmen tut sie auch :D Hab grad extra noch mal nachgeschaut.

  2. Stimmt jetzt wo du es sagst. die Schlips-Nummer war etwas komisch *gg*

    • Hihi… wenn dir noch mehr auffällt, immer her damit! :D Dass was mit dem Bein nicht passte, steht ja schon bei Jan an der Pinnwand. Ist auch nicht ganz falsch…

      • Hallo. Kannst du auch mal mit mir schreiben?
        Habe Lust mich ein wenig über den Tatort auszutauschen.
        LG, größter Jan-Fan (Jan Josef Liefers weiblich)

        • Wenn du was schreibst, auf das man gescheit antworten kann, wirst du sicher eine Rückmeldung bekommen. ;)
          Kenne ich „Jan Josef Liefers weiblich“ von tumblr, oder ist das jemand anders?

          • Ich bin auf Tumblr, aber ich bin nicht wirklich aktiv. Kannst ja mal vorbei schauen, wenn du möchtest.

            Ich bin ein großer Fan von dieser Seite. Hier sind immer die neusten Sendetermine, von ,,Jan-Filmen“, schöne Fotos und noch vieles mehr. Großes Lob und Kompliment.=)

            Ich würde mal gerne fragen, ob du schon einmal persönlichen Kontakt zu Jan hattest?

            Also ich war bis her erst ein mal auf einem Konzert von Radio Doria in Frankfurt, an der Lichtkirche. Da hat er mich auf die Bühne geholt, ich durfte mitsingen, habe paar Worte mit ihm gewechselt und mich dann bedankt und verabschiedet. Er ist echt der BESTE!!!

            Ich hoffe es ist nicht unhöflich, wenn ich Sie dutze, aber das hatten wir ja schon von Anfang an gemacht. :)
            Bist du auch ein Fan von Jan, oder eher nicht?
            Hast du eher einen anderen Geschmack von Filmen, Tatorten, Musik, Aussehen,…?
            Bist du ein Fan von anderen Schauspielern oder Schauspielerinnen und Musiker/innen?

            Ich hoffe, wenn ich das alles frage kommt es nicht unhöflich rüber, das soll es nämlich nicht. Falls es dir überhaupt nicht passen sollte, dass ich hier so einfach mal Fragen an dich schreibe, kannst du das sagen und musst auch nicht antworten. Ich weiß ja nicht, bevor ich das hier abschicke, wie du, oder andere, darauf reagieren.

            So, Schluß. Das hier ist sowieso schon viel zu lang, dabei habe ich mich so kurz wie möglich gefasst.
            Freue mich auf eine Antwort bzw. Antworten.
            Schönen Rest Mittwochabend und eine schöne restliche Woche.
            Liebe Grüße: Jan Josef Liefers weiblich

            • Du kannst dir denken, dass ich die Seite auf tumblr kenne, sonst hätte ich dich nicht drauf angesprochen. ;) Und das mit dem Du ist schon ok.
              Danke für dein liebes Lob zur Seite! Wir geben uns jedenfalls Mühe. Und da wir diesen Blog hier betreiben, werden wir uns wohl für Jan interessieren, oder? ;)

              Was meinen Geschmack angeht, habe ich vor allem zu den letzten Tatorten und zu den neuesten Filmen etwas zu sagen gehabt und da kannst du meine Rezensionen einsehen. Aber ich bin nicht immer nur gnädig und zufrieden, da bin ich ganz ehrlich.
              Aber ich bin ja nun bei weitem nicht die einzige Autorin hier und so wirst du einen bunten Mix an verschiedenen Meinungen finden, wenn du in Ruhe durchklickst. :)

              • Danke, für die Antwort habe mich sehr gefreut.

                Darf ich mal fragen, ob du das hier beruflich oder hobbymäßig machst? Ich bin nämlich noch Schülerin einer 8. Klasse und ich hab noch keinen Plan, was ich später für einen Beruf erlerne.

                Chau, JJL weiblich

                • Diese Seite ist von Fans für Fans, nicht im Auftrag von irgendjemandem und wir bekommen (leider *lol*) kein Geld dafür, also ist es von uns allen ein Hobby. Bzw. eher eine Herzensangelegenheit, in die wir viel Zeit investieren.
                  Beruflich sind wir alle gänzlich anderweitig unterwegs.

  3. Vielen Dank für die Antwort.

    Sag mal, kennst du auch Boernepedia von Tumblr?
    Bestimmt, oder?
    Falls nicht, kann ich nur empfehlen.
    http://boernepedia.tumblr.com/

    Machet jut !
    JJL weiblich

    • Wenn du einen Blick in unsere rechte Seitenleiste und einen oben in den Punkt „Von Fans für Fans“ geworfen hättest, hätte sich diese Frage wohl erübrigt.
      Wir haben die Seite verlinkt, weil uns der Enthusiasmus gefällt und wir die Mädels natürlich kennen. Aber wir selber bedienen alle Fans generell und nicht gezielt die Slasher. Und das wird auch immer so bleiben.

  4. Ohhhhhhhhhhh, sorry. Ich habe nicht dran gedacht. Ich bin durch euch bzw. diese Seite ein Fan von Boernepedia geworden und dann frage ich dich, ob ihr die Seite kennt?
    Ich glaube, ich bin wohl ein wenig durch den Wind.
    Entschuldige bitte, also diese dumme Frage.

    Bist du nicht auf deiner Arbeit?
    Oder warum kannst du mir antworten?
    Hast du Mittagspause?
    Also ich habe ja nun Schulschluss, und du?

    Würde mich mal interessieren. Musst aber nicht antworten.

  5. Cooles Fundstück der Woche habt ihr da gepostet. Gefällt mir gut.
    LG JJL weiblich

    P.S.: Woher habt ihr eigentlich immer diese Fundstücke der Wochen?

    • Wir durchstöbern das Internet. Vor allem unsere Mara_Thoni investiert viel Zeit in die Suche nach tollen alten Sachen, da steckt sehr viel Arbeit dahinter.

  6. Ja, kann ich mir vorstellen, dass da viel Arbeit drinne steckt. Aber es macht euch, also auch dir, doch auch Spaß, oder?
    Sonst würdet ihr es ja nit mache.
    Und solange ihr Spaß daran habt, solltet ihr auch weiter machen (Meine Meinung).

    Da ich mich selbst ja kenne, weiß ich ja selbstverständlich, wie alt ich bin, aber wie alt schätzt ihr mich eigentlich?
    Kannst du vielleicht mal schätzen, wie alt ich bin.
    Das würde mich brennend interessieren.
    Bitte!!!

    Schönen späten Abend noch von
    JJL weiblich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.