Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Nie egal [mit Reinhard Mey]

Hinterlasse einen Kommentar

Lass uns verloren gehen
In unseren Straßen
Die wir schon kenn‘

Und lass uns sinnlos sein
Ganz ohne Ziel
Nie fremdbestimmt

Und lass uns versinken
Verschwinden in einem Traum
in dem wir uns finden

Lass uns verloren gehen

Es war nie egal wo wir sind
Doch nie wichtig uns auszukenn‘
Waren so oft unbegrenzt
Und haben uns begleitet
Seite an Seite

Refrain
Es war nie egal wo wir sind
Doch nie wichtig uns auszukenn‘
Denn so oder so
Sind wir wortlos verschworen
Wir haben uns begleitet
Seite an Seite

Lass uns verloren gehen
Auch das Gewicht
Wir brauchen es nicht
Und lass uns verloren gehen
In deinen Geschichten
Bring mich jetzt dorthin

Ich kenn kein Grund
uns einzufangen
Sind ohne Weg so weit gekommen

Und lass uns nicht warten
Bis uns nichts anderes mehr bleibt

Es war nie egal wo wir sind
Doch nie wichtig uns auszukenn‘
Waren so oft unbegrenzt
Wir haben uns begleitet
Seite an Seite

Refrain

Bridge

Ohne Netz
Oder doppelten Boden
Ohne Zweifel
Zusammenzuhalten
Und ohne Fragen
Ohne anzuhalten
Ohne Karten
Die uns verraten

Lass uns verloren gehen
Lass uns verloren gehen
Lass uns verloren gehen

Refrain

Es war nie egal wo wir sind
Doch nie wichtig uns auszukenn‘
Denn so oder so
Sind wir wortlos verschworen
Wir haben uns begleitet
Seite an Seite

Autor: Mara_Thoni

"Life begins at the end of your comfort zone."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s