Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite


Hinterlasse einen Kommentar

Madagascar 3 – Flucht durch Europa (2012)

Inhalt:

Die Pinguine sind nach Monte Carlo aufgebrochen, um Geld zu beschaffen. Weil sie sich so lange Zeit lassen, reisen Alex, Marty, Melman und Gloria ihnen nach. Doch die wilden Tiere bleiben nicht lange unentdeckt. Die Polizei schickt ihre gefährlichste Tierfängerin aus: die skrupellose Chantel DuBois.
Um sich vor ihr in Sicherheit zu bringen, verstecken sich die Freunde in einem Wanderzirkus und geben sich selbst auch als Zirkustiere aus. Doch nicht alle heißen die Neulinge willkommen. Besonders der Tiger Vitaly bleibt misstrauisch.
Die Freunde geben sich Mühe, sich in die Zirkuswelt einzugliedern, denn sie hoffen, dass sie mit den anderen nach New York reisen können. Vorher erleben sie jedoch noch viele andere Abenteuer auf ihrem Weg quer durch Europa und schließlich fliegt der Bluff auf.



Links:

 


Hinterlasse einen Kommentar

Madagascar 2 (2008)

Inhalt:

Die vier Freunde möchten zurück nach New York und die Pinguine versprechen ihnen das passende Transportmittel: ein Flugzeug; besser gesagt ein notdürftig wieder zusammengeflicktes Flugzeug-Wrack. Die Zootiere haben genug vom Dschungel-Leben. Doch so ganz können sie dem verrückten King Julian nicht entkommen, denn dieser hat beschlossen, die anderen zu begleiten, um New York kennen zu lernen.
Wie so oft, kommt es auf der Reise aber zu Komplikationen. Die Pinguine müssen notlanden und so stranden die Passagiere mitten in der Savanne Afrikas. Dort glauben die vier tatsächlich den Ort gefunden zu haben, an den sie hingehören: Marty trifft Zebras, die genauso verrückt sind wie er; Melman wird Medizinmann in einer Giraffenherde; Gloria hat ein Auge auf den starken Nilpferdbullen Moto Moto geworfen und Alex findet seine Eltern wieder.

Aber das Glück währt nicht ewig. Als Alex das Aufnahmeritual im Löwenrudel nicht besteht und sich dann auch noch mit Marty streitet, wachsen die Probleme; besonders, als auch noch das Wasserloch austrocknet.


Links:


Hinterlasse einen Kommentar

Madagascar (2005)

Inhalt:

Eigentlich hätte es nur ein kleiner, nächtlicher Ausflug werden sollen. Das Zebra Marty träumt davon, einmal die Innenstadt von New York zu sehen. Marty hat das Leben im Zoo satt und strebt nach Freiheit, doch seine Freunde – das divenhafte Nilpferd Gloria, die Hypochonder-Giraffe Melman und der egozentrische Löwe Alex – sind skeptisch. Besonders Alex, der Liebling aller Zoobesucher, möchte sein Star-Leben im Zoo keinesfalls aufgeben.

Aber als Marty eines Nachts heimlich davonschleicht, müssen ihm seine Freunde zu Hilfe kommen. Das geht leider gründlich schief und die Tiere werden mit einem Schiff in ihre Heimat zurückgeschickt. In Afrika kommen sie jedoch nie an, denn die Pinguine entern den Frachter und steuern ihn geradewegs nach Madagascar.
Nun müssen die Freunde lernen was es heißt, ein wildes Tier zu sein.

Mehr als 6,5 Mio Zuschauer sahen die Dreamworks-Produktion, in der Jan in der deutschen Fassung den Löwen Alex synchronisierte.