Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 21/2016

image_775655497_cAnlässlich des Jubiläumsheftes zur 200. Ausgabe der GQ gab es auch ein Video mit Szenen der Fotoshotings, die im Heft veröffentlicht wurden. Unter anderem Anna Loos und Jan Josef Liefers. Ihr seht sie bei 0:54min bis 0:57min.

Viel Spaß damit, ein schönes Wochenende und nicht vergessen: Heute Abend kommt der Deutsche Filmpreis, moderiert von Jan Josef Liefers. Die ARD sendet um 22:00 Uhr!

 


5 Kommentare

Fundstück der Woche 20/2016

Foto: Hübner/B.Z. Montage

Foto: Hübner/B.Z. Montage

Am 17. Mai 1866, also vor 150 Jahren, wurde Erik Satie geboren. Passend dazu wurden in dieser Woche noch einmal die Satiesfactionen „Wissen Sie, wie man Töne reinigt?“  mit Klaus Schreiber, Stefan Kurt und Jan Josef Liefers in der Werkstatt des Schillertheaters in Berlin aufgeführt.

Für den Adventskalender der B. Z. im Jahre 2014 hat Jan Josef Liefers einen Blick in die Herrengarderobe des Schillertheater geliefert, den wir Euch als Fundstück der Woche nicht vorenthalten wollen.


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 17/2016

Foto: B. Thiel

Am 18. März 2012 waren 1.240 Wahlmänner und -frauen dazu aufgerufen, einen neuen Bundespräsidenten zu wählen. Einer von ihnen war Jan Josef Liefers. Als gebürtiger Dresdner wurde er von der sächsischen SPD wegen seines gesellschaftlichen und sozialen Engagements für die Bundesversammlung nominiert.

Am Rande der Wahl traf Prof. Boernes Alter Ego (der nicht mit Boerne sondern Münchhausen-Bart zur Wahl kam) auf den „realen“ Kriminalhauptkommissar Thiel, und zwar auf Heinz-Peter Thiel aus der Eifel von der Polizeiinspektion Daun. Dieses Zusammentreffen war uns ein Fundstück der Woche wert.

Einen kurzen Bericht mit Foto von der Begegnung gibt es hier


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 16/2016

Boerne

© WDR/Markus Tedeskino

Wem würde Prof. Boerne seinen Besitz vermachen und wie wird man seinem Redeschwall gerecht? In einem Kurzinterview unter dem Titel: „Boerne: „Setzen Sie Alberich bloß keine Flausen in den Kopf!““ hat der Professor im vergangenen Jahr dem Focus Antwort auf fünf Fragen gegeben.


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 15/2016

der Turm_Richard HoffmannIn dieser Woche dreht sich unser Fundstück der Woche im wahrsten Sinne des Wortes um den Film „Der Turm“.

Unter dem Titel „Dreharbeiten zu „Der Turm“ in Görliwood“ erschien im November 2011 ein entsprechender Bericht in der SAEK.

Dabei ist auch eine Bildergalerie mit Fotos, wie sich Jan und der Regisseuer Christian Schwochow in das goldene Buch der Stadt eintragen. Darüberhinaus gibt es einen Audio-Beitrag, in dem Jan auch zu Wort kommt.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 14/2016

Foto: Maurice Weiss/Ostkreuz, for The New York Times

Foto: Maurice Weiss/Ostkreuz, for The New York Times

Im Dezember 2009 erschien ein Artikel über Jan Josef Liefers in „The New York Times“ mit dem Titel „Rock ’n’ Roll Explains a Star’s Life Under Communism„.

Der englische Text gibt einen schönen Überblick über die Stationen seines Lebens und schließt mit einem eindrücklichen Zitat im Hinblick auf die damals unterschiedlichen Traumvorstellungen in Ost- und Westdeutschland:

“But all the emotions underneath, anger, longing, love, hate, the feeling of being lost, this is the same all over the world.”

Wir haben es als unser Fundstück der Woche ausgewählt. Lest doch einfach mal rein 🙂


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 12/2016

Unser Fundstück dieser Woche ist auf den Hund gekommen. Wir präsentieren Euch den Bericht des WDR zu den Dreharbeiten mit der Dogge Leon alias Wotan im Münsteraner Tatort.

Übrigens nach „Krumme Hunde“ trat Leon 2 Jahre später auch in der Folge „Der Fluch der Mumie“ auf.

Im Oktober 2012 machte Jan Leons Tod auf Facebook bekannt.