Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite


Ein Kommentar

Radio Doria in der Philharmonie Köln

Knapp 1400 Gäste waren am Pfingstsonntag ins sonnige Köln gekommen, um Jan Josef Liefers und und seine Band in der ehrwürdigen Kölner Philharmonie zu sehen. Und sie alle wurden nicht enttäuscht: bestens aufgelegte Musiker und die grandiose Akustik der eindrucksvollen, unterirdisch angelegten Konzerthalle der Domstadt machten den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Wie schon in den Monaten zuvor hatte die Band viele Lieder aus dem aktuellen Album „2 Seiten“ dabei. Im Vergleich zur letzten Tour fehlten allerdings die Leinwand mit den Animationen (schade, aber ok) und der schreiend komische Mittelteil, in dem die Band früher über die jeweilige Stadt sang und reimte. Dass dieser Programmpunkt gestrichen wurde, habe ich persönlich sehr bedauert, denn ich habe dabei manches Mal gebrüllt vor lachen. Aber ich habe auch absolutes Verständnis dafür, denn es ist sicher sehr aufwendig und zeitraubend gewesen, jeden Tag aufs neue diese Kalauer auszudenken. Dennoch hat man nichts vermisst: ein top-Song und ein Höhepunkt folgten dem anderen – wie immer, wenn diese fünf Männer zusammen auf der Bühne stehen.
Alles in allem bleibt zu sagen: es war ein wunderschöner Abend, eine tolle Energie zwischen Publikum und Band.

Ich habe Soundcheck und die ersten drei Lieder des Konzerts in Köln mit der Kamera begleitet. Viel Spaß mit den Fotos!


Hinterlasse einen Kommentar

Pressetermin beim Tatort „Lakritz“

Header LakritzAm Dienstag fand der Pressetermin zur aktuell im Dreh befindlichen Tatort Münster-Folge „Lakritz“ statt.

Diesmal waren wir nicht in Münster unterwegs, sondern in Boernes und Alberichs heiligen Hallen – in der Rechtsmedizin. Und dort gab es nicht nur ein paar schöne Fotos, sondern auch noch etwas zu feiern: Axel Prahl hatte Geburtstag. =D

Aufgrund der engen Räumlichkeiten und der vielen Fotografen wurden wir einzeln durchgeschleust und konnten in der Kürze der Zeit nur wenige Bilder machen. Aber Jan, Axel und Christine sind natürlich immer ein wunderbares Motiv. :D

Hier nun unsere schönsten Fotos für euch. Wir hoffen, ihr habt etwas Freude damit! :)


Galerie:

 


Hinterlasse einen Kommentar

„Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind…“ – Axel und Jan auf der lit.Cologne

Kaum eine Veranstaltung bei der diesjährigen lit.Cologne dürfte so schnell ausverkauft gewesen sein, wie diese. An Karten zu kommen, glich jedenfalls einem Krimi, der spannender war, als mancher Tatort. :p

Diese Ankündigung der lit.Cologne mobilisierte Ende letzten Jahres die Fans und ließ die Server fast glühen:
„Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt“ – Jan Josef Liefers, Axel Prahl und Paul Ingendaay erzählen von Mark Twain
Er war ein scharfer Kritiker des American Way of Life und sehnte sich doch danach, von den besseren Kreisen akzeptiert zu werden. Goldschürfen fand er anstrengend, in seinen Reportagen aber strickte er fleißig am Mythos des Wilden Westens. Er war Klatschreporter und Mississippidampfersteuermann. Niemals konnte er sich entscheiden, ob er Samuel Clemens oder Mark Twain heißen wollte. Als bereits erfolgreicher Autor ging er bankrott und refinanzierte sich mit Vorträgen, die wir heute Stand-up Comedy nennen würden. Über seinen berühmtesten Roman „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ sagte Hemingway: „Die gesamte amerikanische Literatur stammt von einem Buch namens ‘Huckleberry Finn’ ab. Seitdem gab es nichts, was dem gleichkommt.“ Das kongeniale münsteraner Tatortduo Jan Josef Liefers und Axel Prahl erfüllen mit Paul Ingendaay (Konzept) einen oft gehörten Publikumswunsch und bringen unseren großen Twain-Abend erneut auf die Bühne. [Quelle]

Was daraus wurde? Ein extrem vergnüglicher, kurzweiliger Abend, der vor Witz und Lesekunst sprühte. Und auch nachdenkliche Töne kamen nicht zu kurz.
Jan und Axel lesen einfach wunderbar, vermögen den Zuhörer mitzuziehen und den Texten noch mehr Tiefe zu verleihen, als sie ohnehin schon haben. Und Paul Igendaay als Zeremonienmeister ist derart begeistert von der ganzen Materie, dass das Publikum sich dem kaum entziehen kann.

Fazit: ein rundum gelungener Abend. Man hätte allen noch gern zwei weitere Stunden zugehört! 

 

 


3 Kommentare

In Postproduktion: Tatort – „Lakritz“ (AT) (2019)

Inhalt:
Hannes Wagner ist in Münster eine Institution. Oder besser gesagt er war es. Denn am Morgen nach seinem 40. Dienstjubiläum als Marktmeister des weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Wochenmarktes liegt er mausetot in seiner Villa. Und beinahe jeder der Marktbeschicker hätte guten Grund, Hannes Wagner ins Jenseits zu befördern. Gar nicht erst zu reden von denen, die Wagner in den Jahrzehnten seiner Herrschaft nicht mit einer der begehrten Lizenzen für einen Stand auf dem Markt beglückt hat.
Eine der vielen Spuren führt unsere Helden zu einer kleinen Lakritzmanufaktur, zu Monika, Boernes erster Liebe und zu einem lange zurückliegenden Fall, der aus dem kleinen Karl-Friedrich schließlich den großen Boerne werden ließ…

[Quelle: Film und Medien Stiftung NRW]

Produktion: Molina Film
Regie: Randa Chahoud
Drehbuch: Thorsten Wettcke
Darsteller: Jan Josef Liefers, Axel Prahl, Friederike Kempter, Mechthild Großmann, ChrisTine Urspruch, Claus D. Clausnitzer, Annika Kuhl, Patrick von Blume, Walter Hess, Ronald Top, Martina Eitner-Acheampong, Sascha Tschorn, Eva Luca Klemmt, Jamie Bick, Justus Czaja, Sarah Buchholzer

Kamera: Kristian Leschner
Sender: WDR
Drehort: Münster und Umgebung, Köln und Umgebung
Drehzeit: 12.03.2019 – 12.04.2019


Trailer


Rezensionen


Links:


Offizielle Pressefotos des WDR: 


Axels Videos mit Jan:


Schnappschüsse rund um die Dreharbeiten:


Hinterlasse einen Kommentar

Der Fanseiten-Rückblick auf das Jahr 2018

Wo ist die Zeit schon wieder hin?? In wenigen Stunden ist 2018 Geschichte.

Wir lassen das Jahr noch einmal Revue passieren, erfreuen uns an dem, was war, und freuen uns erst recht auf das, was kommt! :D

 


Hinterlasse einen Kommentar

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei…

Das Team der Fanseite wünscht euch allen wunderschöne, besinnliche Weihnachtstage! 🎄

Und Jan Josef Liefers und Axel Prahl: herzlichen Dank euch beiden für eure Engelsgeduld und die immer gute Laune, egal mit welchen Anliegen wir bei euch aufgeschlagen sind. Ihr seid die Besten!! 😍

 

Verwendete Bilder: Rüdiger Nehmzow und Alfoart

 


8 Kommentare

Da wird uns doch ganz warm ums Herz: Jan und Axel haben ein kuscheliges Geschenk für euch :)

Ihr Lieben, der Höhepunkt unserer diesjährigen Weihnachtsverlosung steht an. Ihr könnt eine Tatort-Decke mit dazugehörigem Kissenbezug gewinnen! :)

Unsere beiden Lieblingsermittler haben während der Dreharbeiten zum neuesten Münstertatort schon mal probegelegen. Fazit: extrem kuschelig. Das ist ein tolles Weihnachtsgeschenk! :D

Das Tatort-Set wurde uns von der Firma KOLTER zur Verfügung gestellt. Tausend Dank dafür, wir freuen uns sehr darüber, dies geniale Set verschenken zu dürfen!!!

Wenn Ihr Decke und Kissenbezug gewinnen möchtet, schreibt uns eine Mail an verlosung@jjl-fanseite.de. Als Betreff gebt Ihr Tatort-Set an, in der Mail zusätzlich euren Namen und die Stadt, in der Ihr wohnt. Sofern ihr möchtet, könnt ihr sicherheitshalber eure Handynummer dazuschreiben, damit wir euch im Fall des Gewinns auf jeden Fall erreichen können und nicht mit unserer freudigen Nachricht im Spam landen. ;)

Die Verlosung ist ab jetzt freigeschaltet und läuft bis Sonntag, den 16. Dezember, um 20:00 Uhr. Alle Mails, die danach noch eintreffen, werden nicht mehr berücksichtigt!

Der glückliche Gewinner wird noch am gleichen Abend von uns hier im Blog und auf Facebook bekanntgegeben und natürlich auch schriftlich benachrichtigt. Sollte Euch diese besondere Mail erreichen, teilt uns bitte Eure vollständige Adresse mit, damit wir Euch euren Gewinn zusenden können. Bitte meldet euch innerhalb von 24 Stunden zurück, sonst werden wir das Paket neu verlosen!!

Wir garantieren, wir werden die Mailadressen und eventuelle Handynummern niemals weitergeben oder für irgendetwas verwenden. Alle Daten werden gelöscht, sobald wir die Rückmeldung des Gewinners bekommen haben und somit sicher sind, einen neuen Besitzer für dieses besondere Set gefunden zu haben.

Ganz herzlichen Dank nochmals an unseren Gewinnspielpartner KOLTER. Und natürlich ebenfalls tausend Dank an Jan und Axel fürs Probekuscheln! Es ist uns eine echte Freude, dieses tolle Set verlosen zu können!!

Rechtliche Hinweise:

Der Rechtsweg und ein Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Jede Haftung der Fanseite für das Bestehen technischer Voraussetzungen der rechtzeitigen Teilnahme am Gewinnspiel sowie für etwaige Übertragungsfehler ist ausgeschlossen. Ferner haften wir nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall solche Teilnehmer zu disqualifizieren bzw. von der Verlosung auszuschließen, die den Teilnahmevorgang, das System und/oder die Verlosung manipulieren bzw. entsprechendes versuchen und/oder gegen die Teilnahmebedingungen, Rechtsvorschriften oder die guten Sitten verstoßen. Der Ausschluss kann bereits bei einem begründeten Verdacht erfolgen.