Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite


Hinterlasse einen Kommentar

Start der Radio Doria Sommer Tour 2017 in Rüsselsheim

Das lange Warten hat endlich ein Ende gefunden. Radio Doria sendet wieder, und zwar auf der Sommer Tour 2017. Der Auftakt war am 15. Juni 2017 im Theater Rüsselsheim beim Hessentag. Bei hochsommerlichen Temperaturen und bester Stimmung genossen Band und Publikum einen fantastischen Abend. „Ich bin mit dem Zug gekommen.“, wusste Jan zu berichten. „Natürlich funktionierte die Klimaanlage nicht. Und die Bahn hat ja immer einen Katalog an Entschuldigungen parat. Diesmal war es: ‚Es ist zu heiß‘ …“ Ohne Worte 😉 Mit solch lustigen, aber auch ernsten Gedanken führte Jan sein Publikum durch den Abend. Vertraut und doch immer wieder neu.

Zwei Kostproben aus dem im September erscheinenden neuen Album hatten die Jungs im Gepäck: „Jeder meiner Fehler“ und „Geister“.  Man konnte förmlich die Aufregung der Band spüren, den Songs endlich den Weg aus Studio/Proberaum in das wahre Leben zu bahnen. Gespannt und andächtig lauscht das Publikum. Donnernder Applaus zeigt, die Lieder sind angekommen und auch sehr willkommen.

Einige Textfetzen sind bei mir hängengeblieben. „Jeder meiner Fehler ist am Ende auch ein Schritt…“ und „Wo Geister sich scheiden, fangen wir erst an. Wo Wege sich teilen, kommen wir zusammen.“ Insbesondere das gefühlvolle „Jeder meiner Fehler“ hat mich sofort ergriffen [es klingt für mich wie eine Antwort auf Sillys „Deine Schwächen sind auch Stärken“]. Schwer in Worte zu fassen, aber bei diesem Stück passt alles. Dazu diese emotionale Präsentation im tiefblauen Licht auf der Bühne, so nah und so verletzlich, macht mich sprachlos. Unbeschreiblich halt. Aber auch das dynamische „Geister“ ist stark, Ohrwurmpotenzial auf jeden Fall garantiert. Beide Stücke machen auf jeden Fall Lust auf mehr und die Vorfreude auf das neue Album wächst.

Wer übrigens den Baum auf der Bühne vermisst, der seit der Teilnahme von Radio Doria bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest 2015 das Herzstück der Bühne bildete… Dieser ist inzwischen bei Fury in the Slaughterhouse gelandet. 🙂

Viel zu schnell war wieder einmal die gute Zeit vorbei. Wie immer gilt das Versprechen wir werden uns wiedersehen und dann …

Hier noch einige Schnappschüsse …


Ein Kommentar

Fundstück der Woche 10/2016

Bild: DETLEF SCHILKE

Bild: DETLEF SCHILKE

RADIO DORIA ist wieder auf Tour. Passend dazu sind wir bei unserer Fundstücksuche auf das folgende Interview in der TAZ aus dem Jahre 2009 gestoßen. Unter dem Titel „So anders war es bei uns auch nicht“ erzählt Jan Josef Liefers über die Soundtrack meiner Kindheit-Tour.

Allen Besuchern der kommenden Konzerte wünschen wir viel Spaß und einen Hammer-Abend!


Hinterlasse einen Kommentar

Das Jahr 2015 – die Highlights bei Jan Josef Liefers und der Fanseite

Es ist wieder einmal Zeit für einen Rückblick auf das vergangene Jahr bei Jan und unserer Fanseite. Wir freuen uns, dass wir bei so vielen schönen Momenten live dabei sein konnten. Wenn Ihr mögt, begleitet uns auf unserer kleinen Reise durch die Highlights …

[Hinweis: Ein Klick auf das Bild vergrößert es und Ihr könnt dann durch die Galerie „zappen“ …]

 

Wir wünschen Euch allen einen guten Start ins neue Jahr! Mal sehen, was es uns zu bieten hat. Wir werden auf jeden Fall darüber berichten. Schaut mal wieder bei uns vorbei, wir würden uns freuen. Bis bald! Euer Fanseiten-Team


Hinterlasse einen Kommentar

Radio Doria eröffnet den „Tatort-Eifel“

Tatort (8)Ein Auftakt nach Maß beim „Tatort-Eifel“ in Gerolstein…

Nachdem Axel Prahl vor zwei Jahren beim Eröffnungskonzert die Bühne rockte, hat Jan es ihm in diesem Jahr gleich getan. Die Band hat den Ringlokschuppen zum Kochen gebracht, gut 900 begeisterte Gäste hielt es einfach nicht mehr auf den Sitzen. Ab dem Song „Verlorene Kinder“ tobte der Saal und versammelte sich tanzend vorne – es herrschte einfach eine geniale Stimmung auf und vor der Bühne.

Ein großes Dankeschön an das Team vom „Tatort-Eifel“, das diesen Abend wunderbar organisiert und uns ganz herzlich empfangen hat!


Hinterlasse einen Kommentar

Wir hätten ein paar schöne Fotos für euch…

…wenn ihr Interesse habt?

Zurzeit ist es etwas ruhiger im Blog, aber ein richtiges Sommerloch wird es hier nicht geben. Bevor wir uns in den nächsten Tagen voller Elan auf DESASTER stürzen, haben wir noch eine grandiose Fotoserie vom Radio Doria-Auftritt beim Burgsommer in Hall für euch.

Bernhard Schösser, der Fotograf, hat uns erlaubt, ein paar seiner schönsten Bilder hier zu posten. Lieber Bernhard, HERZLICHEN DANK dafür! Wir freuen uns sehr, unserer Seite eine so tolle Galerie hinzufügen zu dürfen. 😀

 


8 Kommentare

Konzerte in Dresden & Döbeln – ein Heimspiel für Jan Josef Liefers

Dieses Wochenende war ein echtes Heimspiel für Jan Josef Liefers. Am 23. Januar gab er zusammen mit Christian Adameit und Jens Nickel ein kleines, aber feines exklusives Konzert im My House in Dresden. Es handelte sich dabei um die „Stars for free“-Veranstaltung von RTL Hitradio. In fast familiären Rahmen gaben die Drei einen Ausschnitt des Konzertprogramms von Radio Doria als unplugged Version zum Besten und begeisterten damit die Zuschauer. Anschließend nahmen sie sich noch ausgiebig Zeit für Foto- und Autogrammwünsche.

Am Samstag, 24. Januar ging es dann weiter mit einem Radio Doria Konzert im Staupitzbad in Döbeln. „Hier hat schon meine Oma ihr Tanzbein geschwungen“, plauderte Jan aus dem Nähkästchen. Er kennt sich aus in Döbeln, hat er doch viel Zeit in seiner Kindheit dort verbracht. „Was soll ich sagen?“, bemerkte Jan schmunzelnd, „da stand plötzlich Döbeln im Tourkalender und jetzt sind wir hier.“ Eine Weile schwelgte er noch begeistert in Erinnerungen und nahm die Zuschauer dann wieder mit auf seine musikalische Reise.

Und die Reisegruppe war dieses Mal sehr groß. Das Staupitzbad ist ausverkauft. Es kamen so viele Menschen, dass das Konzert mit gut einer halben Stunde Verspätung beginnen musste, damit auch alle reinkommen konnten. Das tat der guten Stimmung allerdings überhaupt keinen Abbruch. Von der ersten Minute an hatten die Musiker das Publikum auf ihrer Seite und der Saal ließ sich nur zu gerne von der gut gelaunten Band begeistern.

Die zahlreichen Gäste kamen nicht nur aus der näheren Umgebung. Nein, viele hatten eine weite Reise auf sich genommen, um Radio Doria live in Döbeln zu erleben. Selbst Würzburg und sogar Wien waren einigen Leuten nicht zu weit. Das erstaunte Jan dann doch. Und es war wieder einmal ein einfach grandioser Abend. Besser kann das neue Konzertjahr wohl nicht beginnen.

Neben der absolut genialen Musik nahm Jan sich aber auch Zeit für einige ernste Zwischentöne. Mit sehr viel Einfühlungsvermögen fand er die richtigen Worte und schilderte seine Sicht der Dinge zur aktuellen PEGIDA Diskussion. Was er zu dem Thema zu sagen hat, kann man bei Radio Dresden nachhören. Gerne hätte er auch an der für Montag geplanten Veranstaltung vor der Dresdener Frauenkirche teilgenommen. Da die ursprünglich für Sonntag vorgesehene Veranstaltung auf Montag verlegt wurde, musste er seine Teilnahme leider absagen, weil er dann arbeiten muss.

Danke Radio Doria für ein – wieder einmal – grandioses Fest für Augen und Ohren. Ihr seid einfach spitze! Bis zum nächsten Mal!!!

Und hier noch ein einige Eindrücke:


Hinterlasse einen Kommentar

Wie überbrückt man die Zeit am besten? Mit schönen Bildern!

Der anrollenden Werbung für Mara und der Feuerbringer zum Trotz, obwohl Honig im Kopf weiterhin in den Kinos zu sehen ist und Da muss Mann durch bald startet, Ende Januar die Dreharbeiten zu Elisabeth Herrmanns Die 7. Stunde beginnen werden und es im Anschluss gleich mit dem Tatort (AT) Schwanensee weitergeht, haben wir eigentlich gar nicht so viel zu berichten im Moment. ;o)

Aber irgendetwas Schönes finden wir doch immer, also haben wir ein paar tolle Konzertfotos für euch ausgegraben. Die Bilder stammen vom Radio Doria-Auftritt beim Würzburger Hafensommer im Juli letzten Jahres.
Gerald Langer hat uns diese tollen Aufnahmen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!!

Geralds fantastische Galerie mit knapp 200(!) Fotos findet ihr auf flickr.
Außerdem hat er eine eigene Homepage mit vielen Konzertfotos und Berichten: www.music-on-net.com.

Und wer Jan und die Band selber einmal live sehen möchte, hat bald die Gelegenheit dazu: am Samstag den 24. Januar tritt Radio Doria in Döbeln im Staupitzbad auf. Es gibt noch ein paar Tickets! 😀