Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite


Hinterlasse einen Kommentar

Die freie Stimme der Schlaflosigkeit (Neuauflage 2015)

Ein Klick auf das Bild führt zum Albumplayer bei Universal

Ein Klick auf das Bild führt zum Albumplayer bei Universal

Radio Doria
Musik: Radio Doria, Florian Eilers / Text: Jan Josef Liefers, Florian Eilers, Alexander Freund, Jasmin Shakeri

Sehnsucht Nr. 7
Musik + Text: Jan Josef Liefers

Helden
Musik: Radio Doria, Alexander Freund, / Text: Johann Weiß, Alexander Freund, Jasmin Shakeri

Verlorene Kinder
Musik + Text: Jan Josef Liefers, Mirko Schaffer, Alexander Freund

Gute Nachrichten
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Unbeschreiblich
Musik + Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund, Phil Schardt

Rückenwind
Musik: Radio Doria, Alexander Freund/ Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Liebe ist nicht wie Du
Musik: Mirko Schaffer, Alexander Freund, Jörg Sander/ Text: Jan Josef Liefers, Mirko Schaffer, Alexander Freund, Jörg Sander

Danke
Musik: Jan Josef Liefers, Johann Weiß / Text: Jan Josef Liefers, Anna Loos

Ein Halleluja
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers, Philip Stegers

Blutmond
Musik: Radio Doria, Gisbert zu Knyphausen / Text: Jan Josef Liefers, Gisbert zu Knyphausen

So sieht man sich wieder
Musik: Jan Josef Liefers / Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Pralles Leben
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Mondlied
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers


Video: „Sehnsucht Nr. 7“

Ein Klick aufs Bild führt zum Video bei Universal

Ein Klick aufs Bild führt zum Video bei Universal


Radio Doria sind:

Jan Josef Liefers – Gesang
Johann Weiß – Gitarre
Jens Nickel – Gitarre
Gunter Papperitz – Tasteninstrumente
Christian Adameit – Bass
Timon Fenner – Schlagzeug


Linksammlung

Radio Doria im Radio

Alle Infos zu Radio Doria bei Universal Music


7 Kommentare

Radio Doria beim Miner’s Rock in Goslar

Der RMinors Rock 1ammelsberg in Goslar blickt auf 1000 Jahre kontinuierlichen Bergbau zurück, der erst im Jahre 1988 beendet wurde. 1992 wurde das stillgelegte Bergwerk gemeinsam mit der mittelalterlichen Altstadt Goslars und ihrer Kaiserpfalz in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

Heute ist der Rammelsberg mit all seinen Gebäuden ein riesiges Museum, das man unbedingt einmal besuchen sollte. Im ehemaligen Magazingebäude und im Grubenbahnhof ist die zentrale kulturhistorische Ausstellung des Museums mit vielen Hör-, Film- und Aktionsstationen untergebracht. Weiterlesen


2 Kommentare

Jahresabschlusskonzert im Hamburger Kampnagel

Das letzte Konzert des Jahres von Radio Doria stand auf dem Kalender und das Fanseitenteam wollte natürlich dabei sein. Wir hatten allerdings auch eine Mission. Von unserer Fanseite aus wollen wir die wunderbare Trilogie „Mara und der Freuerbringer“ zu Weihnachten verlosen. Allerdings soll es ein besonderes Bücher-Set werden. Und so hatten wir bereits den Autor Tommy Krappweis dafür gewinnen können, uns die Bücher zu signieren. Sie sollten nun zudem noch den Pfotenabdruck von Jan bekommen, denn er spielt in dem im Frühjahr startenden Kinofilm die Rolle des Professor Weissinger. Diese somit ganz besonderen Unikate werden hoffentlich pünktlich zu Weihnachten unter dem Tannenbaum unseres glücklichen Gewinners  landen. Die Verlosung findet Ihr hier.

Obwohl Jans Zeitplan an diesem Tage echt dicht gedrängt war (das Konzert begann schon um 19 Uhr und nicht wie sonst um 20 Uhr), hat er sich die Zeit zum Signieren genommen. Als er am Hamburger Kampnagel aus dem Taxi gestiegen ist, hat er uns aus Hamburgs klirrender Kälte ins Warme dirigiert und zwischen Soundcheck und Konzertbeginn alle drei Bände signiert sowie mit einem weihnachtlichen Tannenbaum versehen. An dieser Stelle noch einmal einen ganz herzlichen Dank dafür. Das wissen wir sehr zu schätzen.

Nach erfolgreich erfüllter Mission stand einem wunderbaren Konzertabend nichts mehr im Wege. Und weil die Jungs von Radio Doria wieder einmal unglaublich gut drauf waren, wurde es erneut ein unvergesslicher Abend.

Wie schon beim Konzert im Kölner Gloria war ich auch dieses Mal von dem ersten Song des Abends „Wo gehst Du hin?“ total begeistert und ergriffen. Das Stück spielt Jan solo und begleitet sich auf der Gitarre, nachdem er – einem Straßenmusiker gleich – mit dem Gitarrenkoffer in der Hand die Bühne betreten hat. Eingängiger Rhythmus und ein tiefgründiger Text, der viele Fragen aufwirft. Gefällt mir wirklich ausgesprochen gut.

Für mich ganz neu war zudem eine kleine Zaubersession. Es gibt doch wirklich nichts, was der Jan nicht kann *lol*.

Schön finde ich auch, dass alle Musiker wieder die Gelegenheit haben, sich gegen Ende des Konzerts mit einem Solo vorzustellen.

Liebe Leute von Radio Doria, vielen Dank für die tollen Konzerte 2014, die wir mit Euch erleben durften. Jedes für sich war ein Highlight. Wir wünschen Euch eine schöne Weihnachtszeit, lasst es Euch gut gehen. Wir sind gespannt, womit Ihr uns 2015 überraschen werdet. Die Liste mit den Konzertterminen für das nächste Jahr füllt sich bereits, da gibt es ja bestimmt die Gelegenheit für das ein oder andere Wiedersehen 🙂

Mit der Zugfahrt nach Hamburg und zurück war es ein sehr, sehr langer Tag, aber die ganze Aktion hat sich in jeder Hinsicht gelohnt. Wie immer sagt ein Bild mehr als alle Worte, darum hier noch einige Eindrücke des Abends:

Ganz tolle Fotos hat auch Mona Wagner gemacht. Ihr findet sie in ihrem FB-Album Photography by RaMona. Schaut doch mal vorbei!


3 Kommentare

Tatort Münster ist abgedreht, alle anderen Baustellen sind auch abgearbeitet…

…das bedeutet:

Header Wintertour

Disclaimer: Natürlich haben wir keine Rechte an den Bildern, dies ist nur eine Fotomontage zum Spaß. Wir verdienen keinen Cent Geld damit, das dürfte jedem klar sein.

 

Für alle Kurzentschlossenen: es gibt noch Rest-Karten! (Ganz am  Rande sei uns die Bemerkung erlaubt, dass sie sich als etwas vorgezogenes Weihnachtsgeschenk ganz hervorragend eignen. 😉

Folgende Konzerte stehen an: Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Radio Doria – Die freie Stimme der Schlaflosigkeit (2014)

Ein Klick führt zum Albumplayer bei Universal

Ein Klick führt zum Albumplayer bei Universal

CD

Verlorene Kinder
Musik + Text: Jan Josef Liefers, Mirko Schaffer, Alexander Freund

Liebe ist nicht wie Du
Musik: Mirko Schaffer, Alexander Freund, Jörg Sander/ Text: Jan Josef Liefers, Mirko Schaffer, Alexander Freund, Jörg Sander

Radio Doria
Musik: Radio Doria, Florian Eilers / Text: Jan Josef Liefers, Florian Eilers, Alexander Freund, Jasmin Shakeri

Unbeschreiblich
Musik + Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund, Phil Schardt

Helden
Musik: Radio Doria, Alexander Freund, / Text: Johann Weiß, Alexander Freund, Jasmin Shakeri

Gute Nachrichten
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

So sieht man sich wieder
Musik: Jan Josef Liefers / Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Rückenwind
Musik: Radio Doria, Alexander Freund/ Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Sehnsucht Nr. 7
Musik + Text: Jan Josef Liefers

Ein Halleluja
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers, Philip Stegers

Blutmond
Musik: Radio Doria, Gisbert zu Knyphausen / Text: Jan Josef Liefers, Gisbert zu Knyphausen

Mondlied
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers

DVD

L’heure du cadran
Musik: Johann Weiß

Verlorene Kinder 
Musik + Text: Jan Josef Liefers, Mirko Schaffer, Alexander Freund

Liebe ist nicht wie Du
Musik: Mirko Schaffer, Alexander Freund, Jörg Sander/ Text: Jan Josef Liefers, Mirko Schaffer, Alexander Freund, Jörg Sander

Radio Doria
Musik: Radio Doria, Florian Eilers / Text: Jan Josef Liefers, Florian Eilers, Alexander Freund, Jasmin Shakeri

Unbeschreiblich
Musik + Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund, Phil Schardt

Traumtanz
Choreographie und Tanz: Africa Brau / Musik: Gunter Papperitz

Helden
Musik: Radio Doria, Alexander Freund, / Text: Johann Weiß, Alexander Freund, Jasmin Shakeri

Gute Nachrichten
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

So sieht man sich wieder
Musik: Jan Josef Liefers / Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Rückenwind
Musik: Radio Doria, Alexander Freund/ Text: Jan Josef Liefers, Alexander Freund

Sehnsucht Nr. 7
Musik + Text: Jan Josef Liefers

Ein Halleluja
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers, Philip Stegers

Blutmond
Musik: Radio Doria, Gisbert zu Knyphausen / Text: Jan Josef Liefers, Gisbert zu Knyphausen

Mondlied
Musik: Radio Doria / Text: Jan Josef Liefers

Outro


Radio Doria sind:

Jan Josef Liefers – Gesang
Johann Weiß – Gitarre
Jens Nickel – Gitarre
Gunter Papperitz – Tasteninstrumente
Christian Adameit – Bass
Timon Fenner – Schlagzeug


Linksammlung

Radio Doria im Radio

Alle Infos zu Radio Doria bei Universal Music


Daniela meint:

CD

Abseits vom täglichen Einheitsbrei präsentiert RADIO DORIA einen ganz besonderen Hörgenuss. Texte, die einem in vielerlei Hinsicht aus der Seele sprechen. Musik, bei der man auch bei mehrfachen Anhören noch neue Aspekte und Dimensionen entdeckt und die man definitiv nicht leid wird. Sie lässt sich nicht in eine bestimmte Schublade einsortieren, was sie sehr sympathisch macht. RADIO DORIA ist RADIO DORIA, die möchte ich mit niemand vergleichen oder messen. In meinem Kopf spielt RADIO DORIA, da ist Ohrwurmpotenzial garantiert 🙂

Einziger Wermutstropfen: Es fehlen leider die beiden meiner Meinung nach einfach grandiosen Stücke „Pralles Leben“ und „Zweifeln“ (Solostück mit Banjo). Aber auf so einem Album ist wohl nur begrenzt Platz. Außerdem sind diese Songs wegen ihrer Dynamik und ihres Ausdrucks ausgesprochene Live-Stücke und solange sie im Tourprogramm bleiben, ist alles gut. Vielleicht finden sie auf einem späteren Album den Weg in die Ewigkeit.

By the way: Eigentlich höre ich keine Mainstreammusik, dachte ich bislang zumindest immer. Dann ist RADIO DORIA in den deutschen Album Charts mal eben von Null auf Sieben eingestiegen. Ist das dann jetzt Mainstream? Falls ja, dann höre ich jetzt Mainstream *schulterzuck*.

DVD

Die Deluxe Edition enthält eine DVD mit dem sensationellen Konzert in den Räumen einer alten Eisenwarenhandlung in der Wallstraße 85 in Berlin. Ich hatte zusammen mit Bagginicole das unfassbare Glück, bei der Aufzeichnung dieses Auftritts von RADIO DORIA Ende Juli dabei gewesen zu sein. Es war ein wirklich einmaliges Erlebnis, an das ich gerne zurück denke und dass ich immer mal wieder Revue passieren lasse. Umso mehr war ich gespannt, ob sich diese einzigartige Atmosphäre und die magische  Stimmung in dieser außergewöhnlichen Location auf der DVD wiederfinden lassen würde.

Diese Frage hat nunmehr eine Antwort bekommen, und zwar ein eindeutiges und überzeugendes „JA“. Ganz wunderbar kommen die unbändige Spielfreude und die Leidenschaft der Band zur Musik, insbesondere in den Nahaufnahmen, zum Ausdruck. Dazu gesellen sich immer wieder die eingefangenen Reaktionen des Publikums. Man hat das Gefühl, noch einmal live dabei zu sein. Überzeugend ist auch der glasklare und satte Sound, lebendig und kräftig, einfach auf den Punkt.

Zwischen den einzelnen Stücken gibt es Interviewsequenzen und spontane Reaktionen von und mit der Band. Sie bringen dem Zuschauer die Entstehungsgeschichte des Albums und die Beziehung der Musiker zu der Musik näher, quasi wie ein Blick hinter die Kulissen.

Album- und Liveversion sind nicht miteinander zu vergleichen, aber mir gefallen beide einfach ausgesprochen gut. Chapeau und Danke an RADIO DORIA!


Videos:

 


2 Kommentare

Radio Doria in Krefeld – ein toller Abend für alle und ein unvergessliches Erlebnis für einen einzelnen Fan

Eigentlich wollten wir vorläufig keine Konzertberichte mehr schreiben, denn davon gibt es ja nun wirklich schon reichlich bei uns und man sollte denken, irgendwann ist einfach alles erzählt. Aber, wie schon oft erwähnt, kein Konzert ist wie das andere – und deshalb möchte ich hier gern ein paar Worte zu dem schönen Abend in Krefeld verlieren.

Am Montagnachmittag habe ich mich mit Mara_Thoni vom Autorenteam vor der Kulturfabrik getroffen und ich muss sagen, mal abgesehen von dem DVD-Dreh in Berlin (die gesamte Aktion wird auf ewig unerreicht bleiben *lol*) war dies bislang mein schönstes Konzert. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Radio Doria „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ on Tour

Nach Abschluss der Sommer Open-Air Konzerte von RADIO DORIA schloss sich fast nahtlos nach Erscheinen des neuen Albums „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ die September Tour an.

Das Autorenteam war sowohl beim Harz Open Air in Wernigerode als auch beim Tourstart in Bremen sowie bei Kultur im Zelt in Braunschweig vertreten. Wir können Euch versichern, die Jungs sind einfach nur gut drauf. Egal, ob unter freiem Himmel in Wernigerode, im Bremer Schlachthof oder im mit 1.300 Menschen ausverkauften großen Kulturzelt in Braunschweig, es wird die Bühne gerockt und binnen kürzester Zeit findet die Band die richtige Wellenlänge zu ihrem Publikum. Begeisterung pur herrscht vor und auf der Bühne. Auf einzelne Berichte haben wir verzichtet. Berichte zu vergangenen Konzerten gibt es hier zu finden.

Beim Konzert in Braunschweig hat Rüdiger Knuth ganz wunderbare Bilder gemacht. Einige hat er uns freundlicherweise für unsere Fanseite zur Verfügung gestellt. Das finden wir ganz toll und sagen ganz herzlich DANKESCHÖN dafür. Die gesamte Bilderstrecke ist auf seiner Homepage ISHOOTROCKSHOWS.COM zu finden und die möchten wir Euch wärmstens ans Herz legen. Schaut mal beim ihm vorbei!

[ein Klick auf das Bild vergrößert es]

Wer es noch nicht getan hat, sollte die Chance nutzen und RADIO DORIA live erleben. Alle Termine gibt es hier im Blog.

Die Jungs von RADIO DORIA waren in den letzten Woche auch viel im Radio unterwegs. Wir haben in den Weiten des WWW alles zusammen gesucht, was wir an Videos, Bilderstrecken, Berichten und Audiosequenzen finden konnten und es unter dem Titel „Radio Doria im Radio“ gesammelt. Die Liste ist schon sehr lang geworden und wir ergänzen sie fortlaufend.

Hier noch einige Pressestimmen zum neuen Album: