Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Foto: M. Winter


17 Kommentare

Willkommen auf der offiziellen Fanseite von Jan Josef Liefers

Er ist Schauspieler, Musiker, Buchautor, Regisseur und noch sehr viel mehr. Hinter dem Namen Jan Josef Liefers verbirgt sich weit mehr als ein egozentrischer Professor Boerne. All diesen verschiedenen Facetten ist diese Seite gewidmet. Jan hat diese Fanseite offiziell autorisiert, er selber schreibt hier aber nicht. Seine Webpräsenz ist auf Facebook (siehe Links in der Seitenleiste).

Wir bieten in strukturierter Form umfangreiche Informationen über aktuelle und vergangene Projekte, Pressestimmen und ergänzende Rezensionen des Autorenteams, die auch unterschiedlich ausfallen können, denn jede von uns hat andere Vorlieben und Ansichten. Die Seite ist in verschiedene Schwerpunkte unterteilt: Der Punkt ‘Schauspieler’ widmet sich dem Film- und Fernsehschaffen mit einer eigenen Unterseite über Jans wohl populärste Rolle, Professor Karl-Friedrich Boerne im Tatort Münster. Zu allen Tatortfolgen und allen Filmen, die wir gesehen haben, gibt es Inhaltsangaben und Rezensionen. Der zweite große Bereich unter dem Menüpunkt ‘Musiker’  befasst sich mit Jans musikalischer Karriere, seiner Band “Radio Doria” (ehemals “Oblivion”), den Konzerten und CDs. Hinweise auf Filmstarts, Konzerttermine und TV-Ausstrahlungen ergänzen das Angebot.

Eine Seite von Fans für Fans ist aber nur so lebendig wie ihre Besucher. Feedback, Kommentare und Diskussionen sind also ausdrücklich erwünscht. Lasst uns eine lebendige Community aufbauen :)

Viel Spaß beim Stöbern!


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 27/2015

Foto: Andel Goy/Revierfoto

Foto: Andel Goy/Revierfoto

Tatort Münster geht doch immer oder?

Unter dem Titel „Darf ich auch mal was erzählen?“ veröffentlichte die NOZ im Sommer 2010 ein Interview mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers.

Es liefen gerade die Dreharbeiten zum Tatort “Spargelzeit”, der noch den Arbeitstitel “Gutsherrenart” trug. Das Interview ist sehr “B”-lastend; es geht um Bundespräsidenten, Billerbeck, die „Butterszene” und das “Börneken”.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen und ein tolles Wochenende!!!

 


Hinterlasse einen Kommentar

“Desaster” – Exklusiver Clip bei uns auf der Fanseite

Wenn Jan Josef Liefers, Justus von Dohnányi und Stefan Kurt sich zusammentun für einen Kinofilm, ist rabenschwarzer Humor garantiert.

Das Dreamteam aus Bis zum Ellenbogen hat wieder zugeschlagen und diesmal ein echtes Desaster fabriziert. Exakt so lautet nämlich der Titel des neuen Streifens und feststeht: der Name ist Programm. Am 16. Juli startet der Film und was Vorschauen und Bilder bis jetzt einhellig versprechen ist, es wird wieder böse. :D

Wir von der Fanseite haben einen exklusiven Filmclip zur Verfügung gestellt bekommen, den wir euch nun mit Begeisterung präsentieren! Viel Spaß damit!!  :D

 

Und darum geht es:

Saint-Tropez: zwei alternde Profikiller am Strand. Ihr Auftrag? Einen Schweizer Anwalt beschützen. Sein Name: Dr. Jürg Würsch (Stefan Kurt). Dieser ist nach Südfrankreich gereist. Gegen Belohnung soll er dem skrupellosen Gangsterboss Mischa (Milan Peschel) Justizgeheimnisse verraten. Und obendrein erhofft sich Würsch ein kleines Schäferstündchen mit Mischas attraktiver Gattin Lydia (Anna Loos). Der Haken? Würsch weiß nicht, dass Lydia ein doppeltes Spiel spielt. Mischa und Lydia wiederum wissen nicht, dass der Anwalt ebenfalls eigene Pläne verfolgt und genau deshalb zu seinem Schutz die beiden Profikiller Ed (Justus von Dohnányi) und Mace (Jan Josef Liefers) angeheuert hat. Dumm nur, dass sich Ed als penetranter Macho-Proll herausstellt und den Plan von Würsch durch sein dämliches Verhalten völlig durcheinander bringt. Niemand spielt mit offenen Karten. Intrigen werden gesponnen, Fallen werden gestellt. Als Ed aus Versehen Mischas Mutter (Angela Winkler) von der Brüstung der Finka schubst, nimmt das Desaster unaufhaltsam seinen Lauf. Nur so viel ist klar: Hier hat jeder Dreck am Stecken.

Es geht um das große Geld, die große Liebe und den unfreiwilligen Tod. In der rabenschwarzen Gangsterkomödie liefern sich Justus von Dohnányi (“Frau Müller muss weg!”, “Männerherzen 1&2″, “Oh Boy”), Jan Josef Liefers (“Mann tut was Mann kann”, “Der Baader Meinhof Komplex”, Münsteraner „Tatort“), Stefan Kurt (“Ruhm”, “Vier Minuten”) und Milan Peschel (“Der Nanny”, “Schlussmacher”, “What A Man”, “Halt auf freier Strecke”) einen schauspielerischen Schlagabtausch der Extraklasse. Nach dem Überraschungserfolg “Bis zum Ellenbogen” ist DESASTER ihre nächste Zusammenarbeit unter der Regie von Justus von Dohnányi. Produziert wurde die Komödie von Schiwago Film, den Machern von “Muxmäuschenstill” und “Oh Boy”, der beim Deutschen Filmpreis 2013 mehrfach ausgezeichnet wurde.

Neben Schiwago Film waren Ellenbogen Film, Radio Doria Film und STUDIOCANAL an der Produktion beteiligt, gefördert mit Mitteln des Medienboard Berlin-Brandenburg MBB, der Filmförderung Hamburg FFHSH und der Filmförderungsanstalt FFA. Federführender Senderpartner ist der Hessische Rundfunk zusammen mit Arte.

[Quelle: Studiocanal]

Icon Update


Hinterlasse einen Kommentar

Update im Juni 2015

Folgende Updates wurden im Juni durchgeführt:

In eigener Sache

  • Für alle Fans der sozialen Netzwerke: uns gibt es jetzt auch bei Tumblr. Dort haben wir uns für euch ein paar tolle Sachen einfallen lassen und bombardieren euch mit einer Menge Fotos. Kommt vorbei und lasst euch überraschen! ;)

Die Tatort-Münster-Folgen Inhaltsangabe und Rezension


…und außerdem…

  • Unsere Rubrik Hörbücher hat ihr Äußeres gewaltig verändert. Schaut doch mal wieder rein.

Presse und Aktuelles

Zu diesen Themen sind eigene Artikel erschienen:

Radio Doria:


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 26/2015

Einsatzort WanderwegEs gibt ja dieses schöne Buch “Einsatzort Wanderweg” über die Wanderung der beiden Münsteraner Tatortermittler Jan Josef Liefers und Axel Prahl durch Mecklenburg Vorpommern. Unter dem Titel “Zwei Kommissare auf Spurensuche” war ihre Wanderung auch im Fernsehen zu sehen. Aber seit 2010 warten wir vergeblich auf eine Wiederholung.  Alle Infos dazu findet ihr hier.

Für alle die einen Eindruck von den Erlebnissen der Beiden haben möchten, präsentieren wir daher in dieser Woche als Fundstück die Internetseite “Einsatzort Wanderweg“. Hier gibt es eine Übersicht über die Touren, einzelne sehr amüsante Clips und eine Sammlung der besten Dialoge zu sehen.

Also nicht nur ein Fundstück, sondern eine wahre Fundgrube ;-)


Hinterlasse einen Kommentar

Plakatcountdown zum Deutschen Filmpreis 2015

Wie schon im letzten Jahr haben wir vom Autorenteam den Countdown zum Deutschen Filmpreis wieder auf unsere ganz spezielle Art und Weise zelebriert – und zwar mit Filmplakaten, die die Welt nicht braucht. Damit die Bilder auf Facebook nicht nach und nach im Nirwana untergehen, haben wir sie ein weiteres Mal zu einer Galerie zusammengestellt, die nun hier im Blog ihren Platz finden soll.

Wer die große Preisverleihung noch nicht gesehen hat, sie ist derzeit noch in der ZDF-Mediathek zu finden. Und der geniale Einstieg in die diesjährige Sendung ist bei youtube eingestellt worden, den wollen wir euch auf keinen Fall vorenthalten. :D

Noch einmal zur Sicherheit:
Wir wollen hier niemanden ärgern oder gar beleidigen, wir haben keinerlei Rechte an den Bildern und verdienen natürlich keinen Cent mit den Fotomontagen. Vielen Dank.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 25/2015

BERLIN, GERMANY - MAY 30:  Jan Josef Liefers attends the nominee dinner for the German Film Award 2015 Lola (Deutscher Filmpreis) at  on May 30, 2015 in Berlin, Germany.  (Photo by Clemens Bilan/Getty Images  for Jaeger-LeCoultre) *** Local Caption *** Jan Josef Liefers

BERLIN, GERMANY – MAY 30: Jan Josef Liefers attends the nominee dinner for the German Film Award 2015 Lola (Deutscher Filmpreis) at on May 30, 2015 in Berlin, Germany. (Photo by Clemens Bilan/Getty Images for Jaeger-LeCoultre)

Gleich ist es wieder soweit! Jan Josef Liefers moderiert in der Messe Berlin die 65. Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREISES. Bereits zum zweiten Mal führt der Publikumsliebling als Gastgeber durch die Gala, die um 22:45 Uhr im ZDF übertragen wird.

Zu den preisgekrönten Filmen, in denen Jan Josef Liefers mitgespielt hat, zählt “Der Turm” (Bambi (2012) Grimme-Preis (2013) und Romy als Beliebtester Schauspieler in Der Turm (2013)).

Als Fundstück der Woche präsentieren wir in dieser Woche darum ein Video-Interview, das Jan dem Stern 2012 gegeben hat. Er erzählt über das Buch von Uwe Tellkamp und seine Kindheit in Dresden.

Allen, die einschalten, wünschen wir nachher viel Vergnügen mit der LOLA und ihrem charmanten Gastgeber.

Wie uns die Preisverleihung im letzten Jahr gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen.

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.917 Followern an