Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Icon Start neu


16 Kommentare

Willkommen auf der offiziellen Fanseite von Jan Josef Liefers

Er ist Schauspieler, Musiker, Buchautor, Regisseur und noch sehr viel mehr. Hinter dem Namen Jan Josef Liefers verbirgt sich weit mehr als ein egozentrischer Professor Boerne. All diesen verschiedenen Facetten ist diese Seite gewidmet. Jan Josef Liefers selber schreibt hier nicht, seine Webpräsenz ist auf Facebook (siehe Links in der Seitenleiste). Wir bieten hier in strukturierter Form  umfangreiche Informationen über aktuelle und vergangene Projekte, Pressestimmen und ergänzende Rezensionen des Autorenteams, die auch unterschiedlich ausfallen können, denn jede von uns hat andere Vorlieben und Ansichten.

Die Seite ist in verschiedene Schwerpunkte unterteilt: Der Punkt ‘Schauspieler’ widmet sich dem Film- und Fernsehschaffen mit einer eigenen Unterseite über Jans wohl populärste Rolle, Professor Karl-Friedrich Boerne im Tatort Münster. Zu allen Tatortfolgen und allen Filmen, die wir gesehen haben, gibt es Inhaltsangaben und Rezensionen. Der zweite große Bereich unter dem Menüpunkt ‘Musiker’  befasst sich mit Jans musikalischer Karriere, seiner Band “Radio Doria” (ehemals “Oblivion”), den Konzerten und CDs. Hinweise auf Filmstarts, Konzerttermine und TV-Ausstrahlungen ergänzen das Angebot.

Eine Seite von Fans für Fans ist aber nur so lebendig wie ihre Besucher. Feedback, Kommentare und Diskussionen sind also ausdrücklich erwünscht. Lasst uns eine lebendige Community aufbauen :)

Viel Spaß beim Stöbern!


Hinterlasse einen Kommentar

Sendetermin für “Der Mann ohne Schatten” am 12.01.2015

Der Mann ohne Schatten (3)Vernau-Fans aufgepasst!

Lange haben wir drauf gewartet. Am 12. Januar 2015 um 20:15 Uhr strahlt das ZDF “Der Mann ohne Schatten” aus, den neuen Fall von Anwalt Joachim Vernau gespielt von Jan Josef Liefers.

Wir werden – wie gewohnt – rechtzeitig noch einmal an den Sendetermin erinnern. Es schadet allerdings nicht, sich das Datum schon einmal im Kalender zu notieren ;-)

Das Fanseitenteam war im Oktober live bei der Premiere im Rahmen der Filmfestspiele in Hamburg dabei. Unseren spoilerfreien Bericht findet Ihr hier im Blog. Auch wenn wir den Film schon kennen, wir werden sicherlich noch einmal einschalten.

Auf ihrer Facebookseite hat die Drehbuchautorin Elisabeth Herrmann einige tolle Fotos veröffentlicht, die wir Euch nicht vorenthalten wollen:

Einige Ausschnitte aus dem Film sowie verschiedene Interviews, u. a. mit Jan Josef Liefers sind im folgenden Video von filmfestblog zu sehen:

Und wer sich bis Januar so richtig in Vernau-Stimmung bringen möchte, dem legen wir auch die Vorgängerfolgen ans Herz, die im Dezember auf ZDFneo wiederholt werden:

21. Dezember 21:45 (ZDFneo) Das Kindermädchen
22. Dezember 02:10 (ZDFneo) Das Kindermädchen
28. Dezember 21:45 (ZDFneo) Die letzte Instanz


Hinterlasse einen Kommentar

Schnee von gestern (Frühling)

Es ist nachts um vier, als die Sirenen heulen,
Obwohl kein Rettungswagen hilft bei soviel schlimmen Beulen.

Es hat echt gekracht, es explodiert im Morgendämmern.
Das ist ein Fall nur für erfahrene Feuerwehrmänner.

Wir waren schon so müde, sind einfach eingepennt,
Bei 180 Sachen, jetzt sind wir eingeklemmt.

Wir hätten gern gebremst, hätten wir es kommen sehen.
Aber es jetzt zu wissen, macht es nicht ungeschehen.

Refrain
Wir brauchen endlich einen Frühling, der nur uns gehört.
Und nicht den Schnee von gestern, der uns nur zerstört.

Wir brauchen einen Frühling nur für uns ganz alleine.
Und vielleicht finden wir uns wieder nach einer Weile.

Wir sind mal losgezogen, für wahrhaft große Sachen.
Und haben uns gut gehalten, mit uns ist Staat zu machen.

Wir schwenken bunte Fahnen, sind dabei grau geworden.
Verstecken alte Wunden nur unter neuen Orden.

Refrain
Wir brauchen endlich einen Frühling, der nur uns gehört.
Und nicht den Schnee von gestern, der uns nur zerstört.

Wir brauchen einen Frühling nur für uns ganz alleine.
Und vielleicht finden wir uns wieder nach einer Weile.

Wir brauchen endlich einen Frühling, der nur uns gehört.
Und nicht den Schnee von gestern, der uns nur zerstört.

Es ist so still geworden. Kannst du mich noch hören?
Komm, wir gehen einen trinken, noch mal die Ruhe stören.

Es ist nachts um vier, eine Sirene heult.
Da kommt der Rettungswagen und hat uns überrollt

Refrain
Wir brauchen endlich einen Frühling, der nur uns gehört.
Und nicht den Schnee von gestern, der uns nur zerstört.

Wir brauchen einen Frühling nur für uns ganz alleine.
Und vielleicht finden wir uns wieder nach einer Weile.


Hinterlasse einen Kommentar

Zweifel(n)

Anmerkung:
Dies ist der Song ohne Bandbegleitung, bei dem Jan Banjo spielt.
Zweifeln

 

 

 

 

 


Wolltest Liebe und Liebe geben, hast Dich lange aufgespart.
Doch die Liebe kann nicht warten, zu bedroht ist ihre Art. 

Und der Wind in Deinen Haaren wird zum Sturm in Deinem Kopf.
Wie wir werden, was wir waren, hängt an einem losen Knopf.

Tausend Worte, die nichts sagen, und ein Blick, der alles weiß.
Keine Antwort ohne Fragen, jeder Zweifel hat seinen Preis.

Warten auf Dich neunundneunzig junge Frauen im Paradies.
Noch beim Zielen schon getroffen, weil Du auf Dich selber schießt.

Und der Wind in Deinen Haaren wird zum Sturm in Deinem Kopf.
Wie wir werden, was wir waren, hängt an einem losen Knopf.

Tausend Worte, die nichts sagen, und ein Blick, der alles weiß.
Wie wir werden, was wir waren, jeder Zweifel hat seinen Preis.

Stille Wasser, tiefe Gründe, wäre gerne mit Dir geschwommen.
Doch der Strom fließt immer weiter, hat Dich mit sich Heim genommen.

Und der Wind in Deinen Haaren wird zum Sturm in Deinem Kopf.
Wie wir werden, was wir waren, hängt an einem losen Knopf.

Tausend Worte, die nichts sagen, und ein Blick, der alles weiß.
Keine Antwort ohne Fragen, jeder Zweifel hat seinen Preis.

Keine Antwort ohne Fragen, jeder Zweifel hat seinen Preis…

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Pralles Leben (Willkommen)

Anmerkung
“Pralles Leben (Willkommen)” hat sich im Laufe der Konzerte fortentwickelt. Anfangs war die erste Strophe länger und es fehlte der langsame Zwischenteil. Wir stellen beide Varianten mal hier vor:

frühe Version:
Umkehr, Umschwung, Umbruch, Wandlung, Fortschritt, Änderung, Wechsel, Evolution,
Neuerdings, Neugeboren, Neulich, Neuerfindung,
Verärgern, Verübeln und die Veränderung.

Ablösung, Umbildung, Einschnitt, Neubeginn,
Anfassen, Anpassen, Fallen lassen, Liegen lassen,
Antörn, Abtörn, Aussperren, Einsperren, Menschenmassen, Lieben, Hassen,
Aussperren, Einsperren, Neujahr, Neuland, Neugier, Neu hier, Umkehr, Umschwung, in die Verlängerung.

Wiederholen, mehr mehr Steigerung, Runderneuerung, wieder Hoffen.

Refrain
Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Und dann gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Bleiben Sie nicht stehen, hier gibt es nichts zu sehen.

Umformen, Umbilden, Umfangreich, Umbesetzen,
Einsammeln, Einbauen, Einschüchtern, Einschleimen,
Aufbauen, Aufatmen, Aufbauschen, Aufbereiten,
Verärgern, Verübeln, in die Verlängerung.

Wiederholen, mehr mehr Steigerung, Wiederaufbau und Erneuerung.

Refrain
Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Und dann gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Bleiben Sie nicht stehen, hier gibt es nichts zu sehen.


neue Version:
Umkehr, Umschwung, Umbruch, Wandlung, Fortschritt, Änderung, Wechsel, Evolution,
Neuerdings, Neugeboren, Neulich, Neuerfindung,
Verärgern, Verübeln, in die Verlängerung.

Anfassen, Anpassen, Fallen lassen, Liegen lassen,
Anfangen, Einfangen, Menschenmassen, Lieben, Hassen,
Wiederholen, mehr mehr Steigerung, Wiederaufbau und Erneuerung.

Refrain
Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Und dann gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Bleiben Sie nicht stehen, hier gibt es nichts zu sehen.

Umformen, Umbilden, Umfangreich, Umbesetzen,
Einsammeln, Einbauen, Einschüchtern, Einschleimen,
Aufbauen, Aufatmen, Aufbauschen, Aufarbeiten,
Verärgern, Verübeln, in die Verlängerung.

Wiederholen, mehr mehr Steigerung, Wiederaufbau und Erneuerung.
Und Erneuerung.

Refrain
Willkommen im prallen Leben! bitte den Pass abgeben!
Und dann gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Bleiben Sie nicht stehen, hier gibt es nichts zu sehen.

Was wird passieren, wenn wir uns drehen? Unsere Maschinen einmal stehen?
Werden wir in umkehrte Richtung gehen? Uns mit fremden Augen sehen?
Sag, wären wir dann allein? Oder wären wir zu zweit?
Oder wären wir vielmehr (oder “viel mehr”) vielleicht in einer anderen Zeit?

Refrain
Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Und dann gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Willkommen im prallen Leben! Bitte den Pass abgeben!
Bleiben Sie nicht stehen, hier gibt es nichts zu sehen.


Hinterlasse einen Kommentar

Garten der Liebe (Rübenbeet)

Anmerkung:
Dieses etwas andere Liebeslied wurde bei den letzten Konzerten nicht mehr gespielt. Es beinhaltete eine Improvisationssession der Band, die einem Ritt durch den Äther glich. Es klang, als drehte jemand am Regler des Radios auf der Suche nach einem klaren Sender. Satz- und Musikfetzen duellierten sich mit dem Rauschen und Knacken der Transistoren. Gerade wenn der Zuhörer meinte, er driftet völlig ab in andere Sphären, zog die Band die imaginäre Reißleine und landete wieder im Refrain des Liedes, als wäre nichts gewesen.


In meinem Eistee schwimmt ein Clown, er sagt „Hallo“ und fliegt zum Gartenzaun.
Er redet mir zu viel und ich hab so den Verdacht, dass er sich lustig macht.

In meinem Garten bin ich kaum. Da vorn am Zaun stand mal ein Birnenbaum.
Der wuchs mir übern Kopf und bevor er mich erschlägt, hab ich ihn abgesägt.

Refrain:
Mein Garten der Liebe ist ein Rübenbeet,
Auf dem Schild „Betreten verboten“ steht.

Mein Garten der Liebe ist braun und abgeranzt.
Doch ich mag, wenn du kommst und heimlich hier Blumen pflanzt.

Das meiste Zeug geht mir kaputt. Die Schaukel trägt uns nie bis Hollywood.
Wer isst schon mariniert und schmeißt dann auf den Grill, wovon er leben will?

Man könnt den ganzen Quatsch entfernen, mit Spaten, Besen, Rechen, Heckenscheren.
Dann wär hier Platz genug, kämst du öfter her, ich gieße die Kanne leer.

Refrain:
Mein Garten der Liebe ist ein Rübenbeet,
Auf dem Schild „Betreten verboten“ steht.

Mein Garten der Liebe ist braun und abgeranzt.
Doch ich mag, wenn du kommst und heimlich hier Blumen pflanzt.


Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Kreise

Wir haben uns verlaufen und haben uns verloren.
Die Sonnensuche endete im Regen.

Soweit sind wir gekommen und stehen auf dünnem Eis.
Halten lieber die Stellung, anstatt uns zu bewegen.

Refrain
Wir folgen nur den alten Spuren, ohne zu sehen,
Was wir für kleine Kreise drehen.
Und außer uns ist nichts geschehen.

Die große Sehnsucht ist längst verreist. Manchmal schickt sie uns Ansichtskarten.
An ihre Stelle trat die Unzufriedenheit, altes Glück zum halben Preis fürs lange Warten.

Refrain
Wir folgen nur den alten Spuren, ohne zu sehen,
Was wir für kleine Kreise drehen.
Und außer uns ist nichts geschehen.

(Solo)

Was wir für kleine Kreise drehen…
Und außer uns ist nichts geschehen…

Schenk mir das Lächeln der ganzen Welt. Es macht, dass ich nicht müde werde.
Auf der Suche nach der Sonne übers dünne Eis. So ein kleines Stück, vom großen Glück der Erde.

Refrain
Wir folgen nur den alten Spuren, ohne zu sehen,
Was wir für kleine Kreise drehen.
Und außer uns ist nichts geschehen.


Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück der Woche 47/2014

Selfie_Der Hammer DankeschönDie neue Folge des Tatort Münster mit dem Arbeitstitel “Erkläre Chimäre” ist gerade abgedreht und in gut einem Monat ist schon wieder Weihnachten.

Wir bleiben thematisch beim allseits beliebten Tatort, präsentieren allerdings ganz antizyklisch als Fundstück der Woche die Predigt von Pfarrerin Dr. Alwine Slenczka zum Ostersonntag 2007. Sie lässt Thiel und Boerne an einem außergewöhnlichen Fall ermitteln.

Link zur Predigt

Es ist schon erstaunlich, wie präsent der Tatort ist, sodass er es sogar bei den Kirchen in die Sonntagspredigt schafft. Und dass man an einen solch brisanten Fall nur das beste Team dransetzt, ist doch klar, oder? ;-)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.886 Followern an